4. Etappe: Feltre - Belluno

 

40 km angesagt, 40 km gefahren / Hm rauf 400 gem. Tourbeschrieb, 543 Hm gemacht

 

 

Schon nach 10,9 km ist ein Halt notwendig!!! Silvanas Bike hat einen Platten. Da wo wir den Schlauch flicken ist das Haus von Frau Bortoluzzi. Sie bietet uns ihre Hilfe an und wir benützen gerne ihre Fahrradpumpe. Auch vorbeifahrende Biker bieten ihre Hilfe an. Aber wir schaffen das alleine und nach ca. 50 Min. fahren wir weiter. Durch abwechslungsreiche Landschaft.

 

Übrigens, auch gestern bekamen wir nette Hilfe. Nachdem ich Gian-Franco in Pergine nach dem Weg gefragt hatte, fuhr er weiter, kehrte zurück und fuhr uns voraus bis zum Beginn des Caldonazzosee. Das waren doch ein paar Kilometer durch die ganze Stadt. Fazit: Es gibt immer und überall sehr hilfsbereite und nette Leute. Danke.